Jahresnetzwerktreffen 2019 des Fördervereins Logistics Alliance Germany e.V.

Jahresnetzwerktreffen

Rückblick: Zu Gast im Berliner Westhafen bei Spedition Zippel und BEHALA. Der Förderverein Logistics Alliance Germany e.V. lud am 26.11.2019 gemeinsam mit dem diesjährigen Ausrichter, dem Fördervereinsmitglied Konrad Zippel Spedition GmbH und CO. KG, zum jährlichen Netzwerktreffen in die Räumlichkeiten der BEHALA - Berliner Hafen- und Lagerhausgesellschaft mbH und auf das Seminarschiff ein.

Rund 70 Personen folgten der Einladung in den Berliner Westhafen und informierten sich im Rahmen der Abendveranstaltung zu Einsatzmöglichkeiten alternativer Antriebe in der Logistik und im Terminalbetrieb. Im Vorfeld konnten Elektrofahrzeuge der BEHALA sowie ein CNG-Lkw nebst CNG-Tankstelle der Spedition Zippel besichtigt werden.

Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär bei Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik begrüßte im Anschluss die Gäste auf dem Seminarschiff und erläuterte aktuelle Bezüge der deutschen Verkehrspolitik zur Logistikwirtschaft. Ihm schlossen sich Marc Oedekoven als Vorsitzender des Vorstandes des Förderverein Logistics Alliance Germany e.V. und Axel Kröger als Gastgeber und geschäftsführender Gesellschafter der Konrad Zippel Spediteur GmbH & Co. KG mit Grußworten an.

In zwei Fachvorträgen konnten die Gäste des Jahresnetzwerktreffens aktuelle Aktivitäten und Projekte zum Einsatz von Fahrzeugen mi alternativen Antriebstechnologien kennenlernen. Björn Tiemann, Leiter Finance bei Spedition Zippel, präsentierte den Anwesenden Schritte zur Integration von CNG-Lkw und CNG-Tankstellen in den Logistikbetrieb. Er ging dabei insbesondere auf die Umsetzungsschritte und die Umweltvorteile beim Einsatz der Fahrzeuge ein. Klaus-Günter Lichtfuß, Leiter Logistik bei BEHALA, präsentierte Projekte der BEHALA zum Einsatz alternativer Antriebe im Hafen. Er illustrierte dies mit Beispielen der Straße, der Schiene und der Binnenschifffahrt.

Das Jahresnetzwerktreffen der Logistics Alliance Germany wird im jährlichen Wechsel in unterschiedlichen Regionen durchgeführt und von einem Fördervereinsmitglied ausgerichtet. Dabei wird jeweils ein Themenfeld in den Mittelpunkt gerückt.
Wir danken der Konrad Zippel Spedition GmbH und CO. KG sowie der Berliner Hafen- und Lagerhausgesellschaft mbH (BEHALA) für ihre Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung!

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie informiert!

Melden Sie sich an