Rückblick: Erfolgreiche Messeteilnahme transport logistc 2019 für LAG und Fördervereinsmitglieder

LAG

Mit einem Paukenschlag auf einem vollen Messestand begann die diesjährige transport logistic München für die Logistics Alliance Germany (LAG): Verkehrsminister Scheuer besuchte im Rahmen seines Eröffnungsrundgangs den Stand der Logistics Alliance Germany.

Der neue Vorstandsvorsitzende des Fördervereins LAG e.V., Herr Marc Oedekoven, begrüßte Minister Scheuer und den parlamentarischen Staatssekretär Bilger. Anschließend wurden durch den Minister die Mitgliedsurkunden an Contransport GmbH & Co. KG und den Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V. als Neumitglieder im Förderverein LAG e.V. übergeben. Viele der 72 Mitgliedsunternehmen des Fördervereins waren am Stand persönlich vertreten. Mit seinem großzügigen Kommunikationsbereich bot sich der LAG-Stand als idealer Treffpunkt der deutschen Logistikwirtschaft an.
Die LAG präsentierte sich im Rahmen der transport logistic auch über weitere umfassende Marketing- und PR-Maßnahmen einem interessierten Fachpublikum und bot mehrere Fachforen während der Messe an.

Ein weiteres Highlight war der Abendempfang „LAG - Friends & Partners“ am ersten Messetag, bei dem 180 Logistikvertreter aus Deutschland und aller Welt zusammen kamen. Herr Parlamentarische Staatssekretär Bilger, der Vorstandsvorsitzende des Fördervereins, Herr Oedekoven, sowie Herr Schröder als Chief Advisor der Initiative begrüßten die Anwesenden. Das Franziskaner Wirtshaus bot bei sommerlichem Wetter, bayerischem Essen und zünftiger Musik den idealen Rahmen, um über Ländergrenzen und Logistiksegmente hinweg gemeinsame Gespräche zu führen und ein „Netzwerktreffen der Netzwerke“ zu schaffen. Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren, die die Abendveranstaltung unterstützt haben.

Am zweiten Messetag eröffnete Frau Breitfuß-Renner vom BMVI in direktem Anschluss an das LAG-Forum zum Thema Blockchain den LAG-Standempfang, zu auch zahlreiche internationale Messebesucher erschienen. Hier bot sich erneut Gelegenheit für zahlreiche Gespräche auf dem Messestand.

Die vier Messetage machten auch dieses Jahr wieder deutlich, dass die tl die ideale Plattform bietet, um bestehende Kontakte aus dem In- und Ausland zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen. Letzteres spiegelt sich auch in dem hohen Interesse am Matchmaking-Service der LAG aus dem Ausland und vielen Interessierten für eine Mitgliedschaft im Förderverein der LAG wider. Eine große Zahl von Anfragen wurden bereits an das LAG-Netzwerk versandt.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen spätestens in zwei Jahren!

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie informiert!

Melden Sie sich an