UK-Informationsveranstaltung des Fördervereins - Digitalveranstaltung

LAG e.V. UK

Der Förderverein Logistics Alliance Germany e. V. plant eine Informationsveranstaltung zum Thema "Fragen und Lösungen zu den Auswirkungen des Brexit auf die Logistikwirtschaft".

Die Veranstaltung findet am 25.01.2021 (Montag) von 10:00 bis 12:00 Uhr als Digitalveranstaltung statt.

Die im Jahresprogramm für Januar 2021 vorgesehene Delegationsreise kann leider nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden und soll später im Jahr nachgeholt werden. Der Vorstand des Fördervereins möchte das Thema zum Jahresbeginn aufnehmen und lädt Sie gerne zu einer Digitalveranstaltung ein. Sollten Sie selber Beiträge zum Thema beisteuern wollen, sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns über die Benennung konkreter Problempunkte und Lösungsansätze.

Für die Informationsveranstaltung zum Thema "Fragen und Lösungen zu den Auswirkungen des Brexit auf die Logistikwirtschaft" haben wir ein interessantes Programm für Sie zusammengestellt:

Grußworte

  • Steffen Bilger MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik
  • Marc Oedekoven, Vorsitzender des Vorstands Förderverein Logistics Alliance Germany e. V., IQS Holding GmbH, Vorsitzender der Geschäftsführung

Impulsvorträge

  • Brexit und die Logistik, Niels Beuck, Geschäftsführer, DSLV Bundesverband Spedition und Logistik e. V.
  • The Logistical Challenges of Brexit from a British Perspective, Prof. Alan McKinnon, Kühne Logistics University

Podiumsdiskussion – Teilnehmer:

  • Niels Beuck, Geschäftsführer, DSLV Bundesverband Spedition und Logistik e. V.
  • Prof. Alan McKinnon, Kühne Logistics University
  • Prof. Dr. Dirk Engelhardt, Vorstandssprecher des BGL e.V.
  • Gerhard Grünig, Springer Fachmedien, Chefredakteur der VerkehrsRundschau / Trucker / OmnibusRevue
  • Torsten Böhler, Geschäftsführer, Boehler Logistic Group
  • Klaus Schmitz, Sales Manager, ExactLogistics

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Die Zugangsdaten lassen wir Ihnen vor der Veranstaltung zukommen.

Bei Fragen können Sie sich gerne unter der bekannten E-Mail-Adresse an uns wenden: info(at)logistics-alliance-germany(dot)de

Im Namen des Vorstandes des Fördervereins
herzliche Grüße
Ihre Geschäftsstelle des Fördervereins

Einladung und Programm

  • Einladung_Programm_2020_DE_UK digital_DEDateiformat: pdf
    927 KB

Anmeldung