LAG-DELEGATIONSREISE CHINA

Die Logistics Alliance Germany (LAG) plant eine Delegationsreise vom 07. bis 11. Oktober 2019 nach China, mit den Etappen Peking, Shenzhen und Honkong.

Ziel der Reise ist die Geschäftsanbahnung und die Erörterung von Kooperationsmöglichkeiten mit Unternehmen und Institutionen. Der Fokus liegt auf innovativen Ansätzen in der Logistik, exportorientierten Unternehmen, e-commerce sowie den Besuch der Messe CILF in Shenzhen.

Die Delegationsreise wird von Herrn Steffen Bilger MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur und Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik, geleitet.

Die Volksrepublik China ist Deutschlands wichtigster Handelspartner. Logistik nimmt damit eine Schlüsselrolle ein. Die Hauptstadt Peking ist idealer Ausgangspunkt der Reise mit guten Zugängen insbesondere zu Politik und Verbänden. Die Sonderwirtschaftszonen Shenzhen und Honkong liegen im Perlflussdelta. Shenzhen ist die Stadt mit dem höchsten Pro-Kopf-Einkommen in Festland-China mit einem Schwerpunkt in der Elektronik- und Telekommunikationsindustrie. Die Sonderverwaltungszone Hongkong ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt für den Süden Chinas und eines der wichtigsten internationalen Verkehrsdrehkreuze in Asien im See- und insbesondere im Luftverkehr.

Das Angebot richtet sich an deutsche Unternehmen aus der Logistikwirtschaft, die im Rahmen der Reise die Möglichkeiten haben, u.a. an Fachforen und Besichtigungsterminen teilzunehmen sowie B2B- und Roundtable-Gespräche mit potenziellen Interessenten vor Ort führen zu können.

Vorgesehen nach jetziger Planung sind:

  • zwei Tage Peking mit Gesprächen mit Verbänden und Unternehmen mit dem Schwerpunkt Innovationen in der Logistik sowie Kooperation.
  • zwei Tage Shenzhen mit Messebesuch CILF, Teilnahme am LAG-Forum „Logistics Solutions made in Germany“ sowie Gesprächen mit Unternehmen und Verbänden mit den Schwerpunkten Produzenten / Verlader, Elektronik / IT.
  • ein Tag Hongkong mit Gesprächen mit Verbänden und Unternehmen mit dem Schwerpunkt: eCommerce / exportorientierter Hand

Anmeldefrist: 15. August 2019 per E-Mail an: info@logistics-alliance-germany.de